ICF

« Back to Glossary Index

Bei der ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) handelt es sich um klinisch-diagnostische Bezeichnungen, die zur Erleichterung der Kommunikation zwischen Therapeuten, Pflege und Ärzten, Psychologen, Logopäden, Sozialarbeitern, Krankenkassen, Patienten/Klienten und Angehörigen angewandt werden. Die ICF wurde 2001 von der WHO verabschiedet.

« Back to Glossary Index